×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Grenzenlose Passion
    Die Liebe bei Marguerite Duras
    • Kartoniert

      Oktober 2024, ca. 140 S., 1. Auflage
      ISBN 978-3-689-30004-3
      ca. € 19,00
      Vorbestellen
      Zur Merkliste hinzufügen
    • eBook (PDF)

      2024, ca. 140 S., 1. Auflage
      ISBN 978-3-689-30005-0
      ca. € 18,99
      Dieses E-Book ist zur Zeit leider nicht verfügbar
      Zur Merkliste hinzufügen
     



    Beschreibung

    Nichts ist so überwältigend und verführerisch wie eine Wirklichkeit, die permanent von Traumkulissen und Sehnsuchtsimaginationen, ja Kopfkino überlagert wird.
    Kaum eine andere Schriftstellerin des 20. Jahrhunderts hat sowohl ihre Grenzenlosigkeit als auch ihren Abgrund derart intensiv erforscht wie Marguerite Duras, die das Ausschweifende zum Lebensprinzip erhob. Tabletten und Unmengen Alkohol bedingten persönliche Abstürze und trugen dessen ungeachtet immer wieder auch zum Entstehen neuer Texte bei. Flirrende Zeugnisse über Frauen, die sich heillos ins Unglück stürzen, über ewig Suchende, denen die bloße Existenz nicht ausreichen konnte. Viele ihrer Figuren scheitern an ihren amourösen Eskapaden nicht nur, weil gesellschaftliche Konventionen dem haltlosen Begehren im Wege stehen, sondern auch, weil sich die Vergangenheit von Krieg und Vertreibung wie ein Schatten über eine lichterne Gegenwart zu legen scheint. Und Duras selbst? Geschieden und berauscht durch diverse Affären verkörperte sie für Zeitgenossen oft das Ideal eines souverän gelebten Feminismus. Sie brauchte die Männer, die Leidenschaft und den Sex – auch um Bücher zu verfassen. Schreiben glich einem steten Ankämpfen gegen den Tod, wie noch bewegende Notizen aus den letzten Tagen vor ihrem Tod 1996 dokumentieren. Mehr noch: Gemeinsam mit Yann Andréa brachte sie es als Medium der Liebe selbst in Anschlag. Solange sich die Seiten füllen, so die Maxime, wird Nähe möglich, selbst über die Grenzen des Diesseits hinaus.

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück