×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Internationales Festival des deutschen Film-Erbes
    Verboten!
    Filmzensur in Europa
    • Kartoniert, mit DVD

      2013, 170 S., s/w Abb., 1. Auflage
      ISBN 978-3-86916-339-0
      € 25,00
      Bestellen
      Zur Merkliste hinzufügen
     



    Beschreibung

    Seit es das Kino gibt, sahen sich staatliche Behörden, Pädagogen, Kirchenvertreter und Interessenverbände genötigt, der Suggestionskraft des Mediums Grenzen zu setzen. Bei politisch oder gesellschaftlich heiklen Themen gerieten Regisseure schnell in den Grenzbereich des Darstellbaren und mussten mit Schnittauflagen, Verboten oder Strafanzeigen rechnen. cinefest 2013, das X. Internationale Festival des deutschen Film-Erbes, verfolgt die Entwicklung der Filmzensur in Europa und erforscht anhand ausgewählter Fallbeispiele, wie sozialer Wandel und historische Umbrüche die Aufgaben und Kriterien der Filmkontrolle veränderten.
    Der Katalog zum cinefest dokumentiert mit Kritiken zu über 30 exemplarischen Produktionen der Jahre 1912 bis 1982 Zensurskandale, "Tresorfilme" und verstümmelte Schnittfassungen aus Deutschland, Österreich, Großbritannien und der CSR. Auslöser der Interventionen waren politische Propaganda ("Panzerkreuzer Potemkin"), erotische Szenen ("Ekstase"), Angriffe auf moralische Tabus ("Die Sünderin"), blasphemische Tendenzen ("Das Gespenst") oder ideologisch unerwünschte Realitätsbeschreibungen ("Karla"). Ein Dokumententeil beleuchtet anhand von Zensurbescheiden, internen Unterlagen, Berichten von Filmschaffenden und Beiträgen zu programmatischen Diskussionen den Umgang mit Zensurfällen in verschiedenen Ländern und Systemen.

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück