×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


     



    Beschreibung

    schliff N°5 widmet sich dem Thema Lebensformen und bildet den Auftakt der auf fünf Ausgaben angelegten Reihe Lebenswelt.
    Mit literarischen und literatur-/kulturwissenschaftlichen Beiträgen von Anahita Babakhani-Kalla, Hanna Beuel, Charlotte Coch, Christoph Cox, Matthias Dieckmann, Jasmin Elagy, Péter Farkas, Christina Griebel, Anna Katharina Hahn, Torsten Hahn, Ulla Hiltl, Patrick Hohlweck, Michael Kohtes, Björn Kuhligk, Lilian Loke, Martin Mittelmeier, Stefan Neuhaus, Sönke Niebuhr, Annette Pehnt, Stefan Petermann, Beate Rothmaier, Simon Rust, Olga Tarapata, Rafatou Tchagao, Paula Vosse, Jan Wagner, Max Willeke und Miriam Zeh sowie mit bildkünstlerischen Arbeiten von Andreas Erb.

    Inhaltsverzeichnis

    - Lebenswelt | Lebensformen. Ein Vorwort
    - Andreas Erb: Der rote Schuh
    - Paula Vosse: Schwarz-Weiß. Eine Replik auf den roten Schuh
    - Jan Wagner: tang
    - Beate Rothmaier: Tulpen fressen
    - Simon Rust: Bagan und der Mond
    - Jasmin Elagy: Mutter aus Fernost
    - Ulla Hiltl: Grenzgang
    - Miriam Zeh: Daphnis et Chloé
    - Lilian Loke: Gott, die Welt, in sieben Tagen
    - Annette Pehnt: Verlustmeldungen
    - Stefan Petermann: Schädelbachs Pony
    - Björn Kuhligk / Andreas Erb / Christoph Cox: Variationen
    - Christina Griebel: Grundofen
    - Anahita Babakhani-Kalla: Ich hätte fast gesagt: Kein Hoch auf uns
    - Rafatou Tchagao: Der Gast
    - Hanna Beuel: Sprechübung
    - Sönke Niebuhr: Melancholiebe
    - Péter Farkas: Kreatur III: Angst
    - Andreas Erb: amor_ph
    - Matthias Dieckmann: Einhorn im Malbuch der Cousine ausmalen
    - Jemandem beim Sterben zuschauen
    - Max Willeke: Interview mit Hunter S. Thompson. 14.12.1980, Honululu, Hawaii
    - Anna Katharina Hahn: "Beschreibt nicht jeder Roman Lebensformen?". Die Schriftstellerin Anna Katharina Hahn im Interview mit Kathrin Schuchmann
    - Charlotte Coch: Noch einmal: Lebensform und Möglichkeit des Romans
    - Torsten Hahn: "This is fucking bad news". Lebensformen in der Literatur der Risikogesellschaft
    - Olga Tarapata: Über die Beschaffenheit der Dinge in William Gibsons Virtuelles Licht
    - Stefan Neuhaus: Sachliche Romanzen: Lebensformen der Liebe
    - Patrick Hohlweck: Strandgut. Humboldts Allegorie
    - Michael Kohtes: Wilhelm Prinz von Homburg oder: L’Éclat, c’est moi. Eine Reminiszenz
    - Martin Mittelmeier: Mit Jubel, Schrei und Trompete: ein paar Regeln zum Zusammenleben aus der Dada-WG
    - Beiträgerinnen und Beiträger

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück