×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Nation und Gelehrtenrepublik
    Lessing im europäischen Zusammenhang
     



    Inhaltsverzeichnis

    - Vorbemerkungen
    I Traditionen
    - "Volker Riedel (Berlin/ DDR): Lessings Verhältnis zur Antike. Grundzüge, historischer Stellenwert und aktuelle Bedeutung
    - Norbert Altenhofer (Frankfurt/M.): Geschichtsphilosophie, Zeichentheorie und Dramaturgie in der "Erziehung des Menschengeschlechts". Anmerkungen zur patristischen Tradition bei Lessing
    - Hans-Georg Werner (Münster/W.): Lessing, Dubos und die rhetorische Tradition
    II Nationen
    - Wilfried Barner (Tübingen): Res publica litteraria und das Nationale. Zu Lessings europäischer Orientierung
    - Gonthier-Louis Fink (Strasbourg): Nationalcharakter und nationale Vorurteile bei Lessing
    - Gisela F. Ritchie (Wichita/Kansas): Spuren des französischen Dramas bei Lessing
    - Karl S. Guthke (Cambridge/Massachusetts): Lessing, Shakespeare und die deutsche Verspätung
    - Conrad Wiedemann (Gießen): Lessings italienische Reise
    - Paul Raabe (Wolfenbüttel): Einige philologische Anmerkungen zu Lessings italienischer Reise 1775
    III Denkformen
    - Albert M. Reh (Amherst/Massachusetts): Große Themen in kleiner Form. Gotthold Ephraim Lessings "Rettungen" – eine europäische Apologetik
    - Leonard P. Wessell, Jr. (Boulder/Colorado): Lessings Begriff der poetischen Zeit im Zusammenhang mit zeitgenössischen Zeitbegriffen
    - Hinrich C. Seeba (Berkeley/California): "Der wahre Standort einer jeden Person". Lessings Beitrag zum historischen Perspektivismus
    - Dieter Kimpel (Frankfurt/M.): Lessings Hermeneutik. Voraussetzungsprobleme seiner Kritik im europäisch aufklärerischen Kontext
    IV Dialoge
    - Nicholas Boyle (Cambridge): Pascal, Warburton, Lessing: the argument from despair
    - Helga Slessarev (Cincinnati/Ohio): Nathan der Weise und Adam Smith
    - Ute van Runset (Düsseldorf): Lessing und Voltaire, ein Mißverständnis? Untersuchung eines Einflusses uns seiner deutsch-französischen Rezeption
    - Ingrid Strohschneider-Kohrs (Bochum): Lessings Nathan-Dichtung als 'eine Art von Anti-Candide'
    V Wirkungen
    - Klaus Bohnen (Aaalborg): Lessing und Dänemark. Rezeption und Disput im 18. Jahrhundert
    - Sven-Aage Jørgensen (København): Lessing in Dänemark. Auseinandersetzungen zwischen Grundtvig und Kierkegaard
    - Reinhard Lauer (Göttingen): Skizze der Lessing-Rezeption in Rußland
    - Guy Stern (Detroit/Michigan): Lessing in Drama
    VI Schlußdiskussion
    - Albert M. Reh (Amherst/Massachusetts): Bericht über die Schlußdiskussion: Lessing – der erste deutsche Schriftsteller von europäischem Rang vor Goethe?

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück