×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    • Kartoniert

      2019, 123 S., 1. Auflage
      ISBN 978-3-86916-841-8
      € 24,00
      Bestellen
      Zur Merkliste hinzufügen
    • eBook (PDF (Digitales Wasserzeichen))

      2019, 123 S., 1. Auflage
      ISBN 978-3-86916-842-5
      € 21,99
      Bestellen
      Zur Merkliste hinzufügen
    • eBook (EPUB (Digitales Wasserzeichen))

      2019, 123 S., 1. Auflage
      ISBN 978-3-86916-843-2
      € 21,99
      Bestellen
      Zur Merkliste hinzufügen
    • eBook (MobiPocket (Digitales Wasserzeichen))

      2019, 123 S., 1. Auflage
      ISBN 978-3-86916-844-9
      € 21,99
      Bestellen
      Zur Merkliste hinzufügen



    Beschreibung

    Zum 80. Todestag von Ernst Toller (1893–1939) widmet sich TEXT+KRITIK der ganzen Breite seiner schriftstellerischen Produktion, die nicht nur in enger Verbindung zur Politik, sondern auch zu den modernen Massenmedien steht.

    Der Schriftsteller Ernst Toller ist im kollektiven Gedächtnis vor allem als Autor von Stücken wie "Masse Mensch" und "Hinkemann" sowie der Selbstbiografie "Eine Jugend in Deutschland" präsent. Was er darüber hinaus an literarischen Werken gescha?en hat, ist dagegen weitgehend in Vergessenheit geraten.
    Untersucht werden neben den erwähnten Texten die Gedichte, die proletarischen Massenfestspiele, die Arbeiten für Rundfunk und Kino, die Reiseberichte und die Aufzeichnungen zum Spanischen Bürgerkrieg sowie die Briefe, die jüngst gesammelt ediert wurden. Außerdem enthält das Heft eine auf den neuesten Forschungsstand gebrachte Chronik zu Leben und Werk und eine kommentierte Auswahlbibliografie.
    Ergänzt wird die Publikation durch den Abdruck zweier Texte, die in der Toller-Philologie bisher unbekannt waren: die Erzählung "Tagebuch eines seltsamen Mädchens" und das Szenarium "Krieg – Frieden", sowie durch Jan Wagners Übersetzung von W. H. Audens Epitaph "In Gedenken an Ernst Toller".

    Inhaltsverzeichnis

    - Ernst Toller: Tagebuch eines seltsamen Mädchens
    - Peter Langemeyer: Eine unbekannte Erzählung aus einem Buch, das nie erschienen ist
    - Jim Jordan: Materialismus, Moderne und die natürliche Ordnung. Ernst Tollers "Schwalbenbuch" und sein Gefängnisdrama "Der deutsche Hinkemann"
    - Peter Langemeyer: Ernst Tollers Massenfestspiele als Komplement und Korrektiv seiner Dramen. Unter besonderer Berücksichtigung des Szenariums "Krieg – Frieden"
    - Kirsten Reimers: Vom Visionär zum Ankläger durch Aufklärung. Stilgeschichtliche Änderungen in den Dramen Ernst Tollers nach 1923
    - Christiane Schönfeld: Ernst Toller und das Kino. Die Bedeutung von Film im Leben und Werk des Autors
    - Thorsten Unger: US versus SU. Zu den amerikanischen und russischen Reisebildern in Tollers "Quer durch"
    - Michael Pilz: Masse – Medium – Mensch. Medienreflexion und Medienkritik in Ernst Tollers Radioarbeiten am Beispiel des Hörspiels "Indizien. Drama für Rundfunk"
    - Stefan Neuhaus: Am Puls der Zeit. Authentifizierungsstrategien in Ernst Tollers »Eine Jugend in Deutschland«
    - Wolfgang Frühwald: Ernst Toller in Spanien
    - Veronika Schuchter / Irene Zanol: "(E)inige aufschlußreiche und einige rührende Stellen". Zu Ernst Tollers Briefen
    - W. H. Auden / Jan Wagner: In Gedenken an Ernst Toller
    - Irene Zanol: Daten zu Leben und Werk Ernst Tollers
    - Michael Pilz: Kommentierte Auswahlbibliografie
    - Notizen

    Weiterführende Informationen

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück