×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Herausgegeben von Rolf Tiedemann

    Band 5
    Frankfurter Adorno Blätter V
     



    Beschreibung

    Die im Auftrag des Theodor W. Adorno Archivs von Rolf Tiedemann herausgegebene Reihe "Frankfurter Adorno Blätter" wurde im Jahr 2003 abgeschlossen. Mit dieser Buchreihe informierte über mehr als zehn Jahre das Theodor W. Adorno Archiv in Frankfurt am Main über seine Arbeit: durch Abhandlungen und essayistische Beiträge über den Philosophen und Komponisten Adorno und sein Werk sowie über Kritische Theorie insgesamt. Im Vordergrund stehen unveröffentlichte Texte und Dokumente aus dem Archiv selber. Daneben werden in der Reihe auch ähnlich intendierte Arbeiten befreundeter Autoren publiziert.

    Inhaltsverzeichnis

    - Rolf Tiedemann: "Gegenwärtige Vorwelt". Zu Adornos Begriff des Mythischen (I)
    - Theodor W. Adorno: Geschichtsphilosophischer Exkurs zur Odyssee. Frühe Fassungen von Odysseus oder Mythos und Aufklärung
    - Theodor W. Adorno und Karl Kerényi: Mythologie und Aufklärung. Ein Rundfunkgespräch
    - Theodor W. Adorno: Das Problem des Idealismus. Stichworte zur Vorlesung 1953/54
    - Theodor W. Adorno: Um Benjamins Werk. Briefe an Gershom Scholem 1939-1955
    - Iring Fetscher: Wem schulden wir Gerechtigkeit? Marginalie zu Brecht und Benjamin
    - Michael Schwarz: Ein beschlagener Bürohengst. Der neue Advokat von Kafka und seine Aufnahme bei Benjamin
    - Rolf Tiedemann: Erinnerung an Scholem
    - Walter Boehlich: Ein Platz für Adorno
    - Editorische Notiz

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück