×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Im Bann der Katastrophe
    Innovation und Tradition im europäischen Film 1940–1950
     



    Beschreibung

    Die Dekade des Zweiten Weltkriegs und der frühen Nachkriegszeit war geprägt von einer neuen Qualität militärischer AuseinanderSetzung und ideologischer Konfrontation, von bisher ungekanntem Vernichtungswillen und beispiellosen gesellschaftlichen und politischen Umwälzungen. Mit welchen künstlerischen Mitteln reagierten europäische Filmemacher auf die allgegenwärtige Katastrophe?

    Film- und Kulturwissenschaftlerinnen, Historiker und Romanisten aus Deutschland, Österreich, England, Dänemark und den USA nähern sich dieser Frage aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Werkbiografische Betrachtungen zu Regisseuren und themenorientierte Querschnitte durch nationale Kinematografien werden ergänzt durch Untersuchungen zu Genre-Entwicklungen und filmästhetischen Strategien bei der Darstellung zeitspezifischer Phänomene. Einen zentralen Schwerpunkt bildet dabei der filmische Umgang mit den Traumata der Kriegsvergangenheit und den existenziellen Problemen der Nachkriegszeit.

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück