×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Herausgegeben von Heinz Ludwig Arnold

    Heinz Ludwig Arnold (Hg.)
    Heft 169
    Walter Kempowski
     



    Beschreibung

    Walter Kempowskis Werk beginnt mit "Im Block", das seine achtjährige Haft in Bautzen thematisiert. Daraus entwickelte er seine "Deutsche Chronik", seine Aufarbeitung der deutschen Katastrophe im 20. Jahrhundert. Schließlich konzentrierte er im "Echolot"-Projekt Stimmen zum Zweiten Weltkrieg. Von alledem handelt dieser Band, der eröffnet wird mit Kempowskis Tagebuch zu 2001, dem Jahr von "9/11".

    Inhaltsverzeichnis

    - Walter Kempowski: Auszüge aus dem Tagebuch 2001
    - Doris Plöschberger: Der dritte Turm. Die Tagebücher walter kemposwkis
    - Jörg Drews: "Die Dämonen reizen - und sich dannblitzschnell umdrehen, als sei nichts". Über Walter Kempowski
    - Thomas Combrink: Eine Ästhetik der Leerstellen. Lakonismus als Erzählverfahren in Walter Kempowskis Haftbericht "Im Block"
    - Ute Barbara Schilly: Short Cuts aus dem Archiv des Lebens. Zur Phänomenologie der "Chronik des deutschen Bürgertums" von Walter Kempowski
    - Klaus Köhler: Die Chronik als Apologie. Walter Kempowski und die Welthöllen der Menschheit
    - Peter Brand: Latente Wahrnehmungsschwäche? Die Literaturkritik und Walter Kempowskis Roman "Heile Welt"
    - Peter Brand: Walter Kempowski - Auswahlbibliografie (1969-2005)
    - Notizen

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück