×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Herausgegeben von Heinz Ludwig Arnold

    Heinz Ludwig Arnold (Hg.)
    Heft 76
    Ernst Weiß
     



    Beschreibung

    Ernst Weiß, der Erzähler aus der Zeit zwischen den Weltkriegen, gehört zu den Vergessenen der Literaturgeschichte. Das Heft bringt Leben und Werk des Romanciers in Erinnerung und untersucht seine ästhetische und politische Haltung sowie seine Beziehung zu Franz Kafka.

    Inhaltsverzeichnis

    - Ernst Weiß: Fragment der Kindheit
    - Ernst Weiß: Fragment der Jugend
    - Peter Engel: Ernst Weiß - eine Skizze von Leben und Werk
    - Wolfgang Wendler: Die Philosophie der Gewichtlosigkeit
    - Ulrike Längle: Die Entzauberung der 'Welt von gestern'. Zu Ernst Weiß' Roman "Der Verführer"
    - Klaus-Peter Hinze: ". und das mir, dem Anti-Kommunisten." Die politische Haltung des Romanciers Ernst Weiß
    - Margarita Pazi: Das Todesmotiv bei Ernst Weiß
    - Peter Engel: Ernst Weiß und Franz Kafka. Neue Aspekte zu ihrer Beziehung
    - Vita Ernst Weiß
    - Peter Engel: Auswahlbibliographie zu Ernst Weiß
    - Notizen

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück