×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Herausgegeben von Heinz Ludwig Arnold

    Heinz Ludwig Arnold (Hg.)
    Heft 108
    MachtApparatLiteratur
    Literatur und 'Stalinismus'
     



    Beschreibung

    Literatur als Mittel der politischen Macht? Literaten als "Ingenieure der menschlichen Seele" (Stalin)? Das Themenheft nimmt das Funktionieren von Schriftstellern im stalinistischen Zusammenhang in den Blick: das sowjetische Modell und die Kulturpolitik im Nachkriegsdeutschland.

    Inhaltsverzeichnis

    - Frauke Meyer-Gosau: Die Ingenieure der menschlichen Seele. Anmerkungen zum Verhältnis von Literatur und 'Stalisnismus'
    - Heinz Hillmann: Stalisnismus-Aspekt
    - Anneli Hartmann / Wolfram Eggeling: Zeitverschiebungen. Sowjetisches Modell und Kulturpolitik im Nachkriegsdeutschland
    - Michael Rohrwasser: "Ist also Schweigen das beste?". Brechts Schreibtisch-Schublade und das Messer des Chirurgen
    - Hans Dieter Zimmermann: Der Dichter und die Partei: Stephan Hermlin
    - Richard Herzinger: Die unio mystica der revolutionären Dynamik. Revolution als Lebensproduktion in Heiner Müllers "Mauser"
    - Horst Domdey / Michael Rohrwasser: Stalinismus und die Ausklammerung der Renegatenliteratur. Thesen
    - Eckhard Thiele: Schöne neue Welt wird Geschichte. Perspektiven der Entstalinisierung
    - Steffen Mensching / Hans-Eckhard Wenzel: Entwürfe einer anderen Welt. Ein Gespräch mit Frauke Meyer-Gosau
    - Hans Joachim Schädlich: Der Vater
    - Notizen

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück