×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×





    Beschreibung

    Philippe Soupault (1897-1990) schrieb sein erstes, noch von Apollinaire inspiriertes Gedicht, als er 1917 im Lazarett lag und von seinem Krankenbett aus den Schnee fallen sah. Seitdem brauchte er zum Dichten Schnee wie Schiller die reifen Äpfel. Das Experiment des automatischen Schreibens und damit die Entdeckung eines neuen, unerforschten Universums war gerade für Soupault eine kreative Methode, die Tradition zu überlisten, so dass ein Kritiker von den Gedichten seines zweiten, 1920 erschienenen Bandes "Windrose" sagen konnte, sie seien im Ton so neu und modern, dass sie einer ganzen Generation von Dichtern die Feder gelöst hätten.

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück