×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Blutblüte. Gesammelte Gedichte
    Franz Richard Behrens Werkausgabe Band 1
     



    Beschreibung

    Franz Richard Behrens wurde 1895 bei Halle geboren und wuchs in Berlin und Essen auf. 1914 schloss er ein Studium am Lehrerseminar in Hattingen ab. Während seiner Zeit als Frontsoldat im Ersten Weltkrieg publizierte Behrens in der Berliner Kunstzeitschrift "Der Sturm" erste expressionistische Gedichte. 1917 erschien sein einziger Gedichtband "Blutblüte", der mit dem ersten Band der vorliegenden Werkausgabe wieder zugänglich gemacht wird. Nach Kriegsende schrieb er das (verschollene) Filmskript zum Sensationsfilm "Die Autofahrt unter der Erde" und weitere Drehbücher und Filmerzählungen. 1923-35 war Behrens Lokalredakteur für Film, Theater, Sport und Schallplatten der Berliner Tageszeitung "Der Deutsche". Nach deren Auflösung durch Joseph Goebbels zog er sich in die "innere Emigration" zurück. Von 1945 bis zum Mauerbau 1961 schrieb er für die Westberliner Tageszeitung "Der Abend" eine wöchentliche Sportkolumne. 1977 starb Franz Richard Behrens völlig verarmt in Ostberlin.

    Inhaltsverzeichnis

    Blutblüte
    Hurra
    Abschied
    Tangerhütte
    Fahrt zum Osten
    Vormarsch
    Schneeschnitt
    Goethe
    Scheka
    Preussisch
    Preussin
    Marsch
    Rast
    Leeres Dorf
    Sternenbrennen
    Tannentod
    Peter Baum
    Zwei
    Ermorgen
    Marynka Matecha
    Herbert
    Trommeln
    Hochrotglühen
    Erschossenes Licht
    Georg Muche
    Campendonk
    Birsinde
    Jünger
    Rauschende Stille
    Ameisen
    Staaten
    Kanonenverliebt
    Kriegerisch
    Heldisch
    Tötet
    Blutweiden
    Elisabeth
    Schiessen
    Lied in Lazienki
    April an der Aisne
    Munition
    Sühnen
    Schlafende Batterie
    Kanonenkuss
    Purpurbruder Toter
    Stück vom Führungsring
    Volltreffer
    Barbara betet
    Sprengstück
    Fünf vor halb Fünf
    Höchstes

    Verstreute Gedichte
    Expressionist Artillerist
    Chemin des Dames
    Sechstaktmotor
    Marc
    Scheinwerfer
    Die Kraft des Opfers
    Chloe
    Du darfst nicht töten
    Die Niederlage der Sünde
    Mecklenburg
    Und Ich
    Zähe Feste
    Friedesein
    Unzeit des Blutes
    Für Lia Ley
    Es ist dieselbe Lerche
    Margot
    An die Füsse der Geliebten
    Der graue Tau
    Er hat sich an den Sternen aufgehangen
    Granada
    Verliebt in meinen Stahlhelm
    Le Madeleine
    Giraldo
    Montfancon
    Erschüttern
    Sternchen
    Aus Gott gemacht
    Grenzenlosigkeit
    Erliebtes
    Die Sünde wider die Liebe
    Die Sünde wider den Geist
    Böhmens Küste
    Oppauamoniak
    Valettiode
    Liebeserklärung an die Metaphysik
    Die Dollar-Arie
    Schokoladene Ballade
    Ich möchte nach Australien
    Ich lerne nie um
    Der Jungfrauwurf
    Chicago
    Moskau

    Nachgeholtes Liebeslied
    Desperado
    Die lacht
    Eine Liebschaft haben
    Zerstörung ist Kraft
    Frag meine Mutter
    Begnadigung macht unglücklich
    Paläozoikum
    Felden Lichtspiel
    Vorsprung der Sonnenuhr
    B = C. Der Roman der Lyrik
    Die Erde der Gottschreie
    Die Schlafzimmertragödie
    An meine Deutsch-Amerikanischen Freunde
    Friedel, die Deutsche
    Gymnasium besuchts Bordell
    Mein Haus ist ein Bethaus
    Du holdes Bauernkind Lieder für mein Dorf
    Die Asta-Ode

    Nachgelassene Gedichte
    Zigeunerisches
    Tillergirls
    Brillantsteinstickerei
    Bei feindlichster Sternstellung
    Alle Frühlinge der Welt
    Jazz
    Prostitution
    La Coupe des ballons rouges
    Elektra von Wiesenhütten
    Weisser Flieder mit weissgelber Schleife
    Grete Jakobsen
    Virginia
    Chocolate Kiddies
    Excelsior
    Anrichttischchen
    Fliederduft schöner Zitronenmond
    Pfirsich atmen deine Achseln
    Ich wurde scharlachrot
    Totalweltanschauung
    Schwerpunktslage
    Wien
    Verteilung der Kraftlinien
    Sie lächelt
    Kastagnetten Narben Diadem
    Mondscheinbeete rotes Segel fiebert
    Maikäfer Marien
    Rosebery d’Arguto
    Lioubomir Mitzitch
    Herbstenes Haar und Mohngezott
    Die 100 Möglichkeiten des Menschen
    Ich lebe, also muss es einen Sinn haben
    Es gibt nichts besseres
    Die Morgenröte
    Herzattacke
    Die Schnelligkeit
    Beschreibung des Himmels
    Das Buch Nein
    Knipperdolling und Dusentschur
    Küsswieder
    Silksun
    Ailette
    Heidjer
    60 Organisationen
    Moskau
    (Archimedes)
    Jetronille, Bläue, Königin der Liebe
    Paris Gaieté
    Wilhelm Runge
    Die unnützen Botschaften
    Ich bin zu tierisch
    Das Entzücken der Liebenden
    Jeder Tag
    Saudades do Brazil
    Leningrad
    Fatalismus gibt eine Kraft: die Ruhe
    Marjorie
    Das Lied vom Schwedenpunsch
    (Ruhe)
    Das Tempo unsrer Zeit ist keine Kleinigkeit
    Fussball
    Wind wird brennen
    Immer wenn Bürde und Mutlosigkeit
    Mizzi
    Die Gummizeit
    Marilyn
    Julian und Oliva
    Dusia
    Abreisen
    Rom in Silber
    Zahlengedichte
    Winterliches Liebeslied (Giacomo Leopardi)

    anhang
    anmerkungen
    zur ausgabe der gedichte
    lebensdaten

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück