×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Herausgegeben von Sabina Becker, Eckhard Faul und Reiner Marx

    Band 11
    JAHRBUCH ZUR KULTUR UND LITERATUR DER WEIMARER REPUBLIK
    2007
     



    Beschreibung

    Die Weimarer Republik stellt eine der zentralen Phasen des 20. Jahrhunderts für die Ausbildung einer modernen Ästhetik dar. Literatur, Musik, Kunst und Architektur sowie die modernen Medien Film, Fotografie und Rundfunk, aber auch die neue Massenkultur stehen im Mittelpunkt des JAHRBUCHS ZUR KULTUR UND LITERATUR DER WEIMARER REPUBLIK. Damit bietet das Jahrbuch eine interdisziplinär ausgerichtete Plattform für einen offenen Diskurs und wendet sich an all jene, die an literatur-, kunst- und kulturwissenschaftlichen, aber auch historischen Fragestellungen zur Weimarer Republik interessiert sind.

    Inhaltsverzeichnis

    - Tobias Lachmann: Wer war Dorothy Lane? Gangster, Girls und Geldgeschäfte in Elisabeth Hauptmanns Komödie "Happy End"
    - Justine J. Malecki/Oliver Ruf: Maskierte Städtebewohnerinnen. Weiblichkeitskonstruktionen im "Kunstseidenen Mädchen" Irmgard Keuns und in Magdalena Felixas "Die Fremde"
    - Hans Wagener: Juárez und Werfel: Drehbuch und Drama
    - Robert Krause: Heterotopie und Moderne. Der urbane Raum in Robert Musils "Mann ohne Eigenschaften" und Rainer Maria Rilkes "Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge"
    - Andrea Gnam: Erinnern und Vergessen. Alfred Döblin und W.G. Sebald
    - Jan Andres: Die Konservative Revolution in der Weimarer Republik und Joseph Goebbels' "Michael"-Roman (1929). Überlegungen zu einer möglichen Verbindung
    - Günter Helmes: Erich Kästner als Medienautor. Die Drehbücher zu den Filmen "Münchhausen" (1942) und "Dann schon lieber Lebertran" (1931)
    - Rezensionen

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück