×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Sonderlieferung
    Selbstinszenierung
    Eine Untersuchung zum psychosozialen Habitus Arno Schmidts
     



    Kurztext

    Vor den Augen der Leser entsteht hier erstmals ein umfassendes Porträt Arno Schmidts, bei dem nicht einfach Daten und Fakten zu einer Lebensgeschichte verbunden, sondern Person und Werk aus der Innenperspektive ihrer psychosozialen und imaginären Beziehungen rekonstruiert werden. Denn die Geschichte Arno Schmidts ist nicht zuletzt auch die Geschichte eines "Mythos", an dem er selbst - das wird hier gezeigt - kräftig mitgewirkt hat und durch den er, oft zu seinem eigenen Schaden, in die Ecke eines "Kultaustors" gedrängt wurde. Das Buch will sich nicht moralisch utreilend zu diesem Mythos stellen, sondern ihn verstehen, indem es die Attraktivität und die Faszination, die zweifellos von den Texten Schmidts ausgehen, beim Wort nimmt.

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück