×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


    Herausgegeben von: Hugo-Ball-Gesellschaft und Stadt Pirmasens
    Redaktion: Eckhard Faul

    Band 11
    Hugo Ball Almanach. Neue Folge 11
    2020
    • Kartoniert

      2020, 205 S., s/w Abb., 1. Auflage
      ISBN 978-3-96707-094-1
      € 22,00
      Bestellen
      Zur Merkliste hinzufügen
    • eBook (PDF (Digitales Wasserzeichen))

      2020, 205 S., s/w Abb., 1. Auflage
      ISBN 978-3-96707-460-4
      € 21,99
      Bestellen
      Zur Merkliste hinzufügen



    Beschreibung

    Neben Aufsätzen zum Dadaismus bildet Hugo Balls Zeit in Bern, als er in der "Freien Zeitung" gegen den Ersten Weltkrieg Stellung bezog, einen Schwerpunkt der neuen Folge.

    Ab 1917 trat Hugo Ball publizistisch vehement für die Beendigung des Kriegs ein und hatte dabei als Redakteur und Autor der Berner "Freien Zeitung" eine bedeutende Rolle inne. Mehrere Beiträge des neuen Almanachs widmen sich diesem Abschnitt in Balls Leben, seiner damaligen Beziehung zu dem Mitstreiter Ernst Bloch und zu dem Friedensaktivisten Prälat de Mathies sowie den Problemen, die die Schweiz dem missliebigen Immigranten und seiner Lebensgefährtin Emmy Hennings machten.

    Weitere Aufsätze gehen der Frage nach der Positionierung Hugo Balls innerhalb des Katholizismus nach und vergleichen sein Werk mit dem des ähnlich radikalen Léon Bloy. Darüber hinaus werden Fotografien und Inszenierungen von Emmy Hennings in der Dada-Zeit thematisiert, Sophie Taueber-Arps Verhältnis zur Psychoanalyse untersucht und die Dada-Rezeption in Österreich dargestellt. Auch der aktuelle Band dokumentiert wieder die Arbeit des Cabaret Voltaire in Zürich und stellt in Rezensionen die jüngsten Publikationen zu Dada und Ball vor.

    Inhaltsverzeichnis

    Einleitung
    - Walter Fähnders: "Es wäre jammerschade, wenn man nicht auch in Wien von dieser Bewegung Kunde hätte". Dada und Dada-Rezeption in Österreich
    - Werner Wild: Die "Hexe von Endor" und der "magische Bischof" der Avantgarde. Zur Begegnung von Ernst Bloch und Hugo Ball im Schweizer Exil 1917–1919
    - Niklaus Strolz: Prälat Paul de Mathies. Apologet, Friedensaktivist und Freund Hugo Balls
    - Reto Friedmann: Wider den irdischen Wirrwarr und Plunder. Hugo Ball und die katholische Kirche
    - Thomas Keith: Passion, Askese, Hierarchie. Die Theozentriker Hugo Ball und Léon Bloy
    - Christa Baumberger: Schau mal! Emmy Hennings’ Körperinszenierungen

    Anhang
    - Adrian Notz "Ende der Zukunft". Das fünfzehnte Jahr im Cabaret Voltaire

    Rezensionen
    - Peter Dayan: The Music of Dada. A Lesson in Intermediality for Our Times (Yvonne Wasserloos)
    - Ueli Greminger: Leo Jud trifft Hugo Ball. Die Zürcher Reformation im Feuer des Dada (Bernd Wacker)
    - Emmy Hennings: Gedichte. Hrsg. und kommentiert von Nicola Behrmann und Simone Sumpf. Unter Mitarbeit von Louanne Burkhardt. Mit einem Nachwort von Nicola Behrmann (Michael Braun)
    - Raoul Hausmann: IBIZA – Eine vergessene Insel. Hrsg. von Bernd Stiegler in Zusammenarbeit mit dem Musée d’art contemporain de la Haute-Vienne in Rochechouart (Bernhard Rusch)
    - Das Werk der Photographin Charlotte Joël. Porträts von Walter Benjamin bis Karl Kraus, von Martin Buber bis Marlene Dietrich. Mit einem Essay von Werner Kohlert und einem Katalog des photographischen Werks von Friedrich Pfäfflin (Hans-Christian Riechers)

    Adressen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Personenregister

    Weiterführende Informationen

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    Bookmark and Share
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück