×

Abobedingungen

Keine Aboinformationen hinterlegt.

Bitte tragen Sie für das Abonnement Ihre Adressdaten ein:

×

    +
    ermäßigte Bestellung
    unbefristet
    mindestens ein Jahr

    ×


     



    Beschreibung

    Cingiz Ajtmatov (1928-2008) ist mit der Erzählung "Dshamilja" zu Weltruhm gelangt und bis heute einer der bekanntesten Vertreter der russischen Gegenwartsliteratur. Die poetische Kraft seiner Gestalten und Naturschilderungen sowie die ethische Ausrichtung seines "planetarischen" Denkens erklären die anhaltende Ausstrahlung auf seine Leser.
    Diese Monografie stellt Leben und Werk des russisch und kirgisisch schreibenden Autors, seine Entwicklung vom optimistischen Spätleninisten über den Reformkommunisten zu einem Wertkonservativen in den politischen und kulturellen Kontext der russischen Zeitgeschichte.

    Inhaltsverzeichnis

    Inhalt

    Vorwort
    Die Sowjetliteratur und ihre Leser
    Die Stalinzeit und ihr schwieriges Ende
    Kindheit und Jugend Ajtmatovs
    Der politische Neubeginn
    Aug in Auge
    Dzamilja
    Das "große Jahrzehnt" und sein unrühmliches Ende Der Kulturfunktionär Ajtmatov
    Du meine Pappel im roten Kopftuch
    Das Kamelauge
    Der erste Lehrer
    Der Weg des Schnitters
    Das zweite "Tauwetter"
    Die Anfänge der Ära Breznevs
    Abschied von Gul'sary
    Hoffnungen und Enttäuschungen der Intelligencija Der weiße Dampfer
    Die Klage des Zugvogels
    Das lange Ende der Ära Breznevs
    Aufstieg auf den Fudschijama
    "Helden der sozialistischen Arbeit" Frühe Kraniche
    Der Junge und das Meer
    Ein Tag länger als ein Leben
    Die Perestrojka und der Anfang vom Ende der Sowjetunion
    Der Richtplatz
    Literarische Arbeiten der letzten Jahre
    Der Politiker Ajtmatov
    Ajtmatovs Prosa.
    Anhang:
    Daten zu Leben und Werk
    Werkverzeichnis, Arbeiten über Cingiz Ajtniatov

    E-Mail erfolgreich versendet.


    weiter
    × Ihre Merkliste

    Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

    Bestellung erfolgreich.

    Vielen Dank für Ihre Bestellung.

    Zurück

    Fehler beim Versenden der E-Mail.

    Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

    Zurück