Peter C. Pohl

Peter C. Pohl studierte in Heidelberg, Bremen und Avignon und promovierte 2009 an der Universität Bremen zum Verhältnis von Romanpoetik und Geschlechterdiskurs in Robert Musils Roman "Der Mann ohne Eigenschaften". Er ist Universitätsassistent (Postdoc) an der Universität Innsbruck. Forschungsschwerpunkte: Literatur des 18. bis 21. Jahrhunderts, Bildungsromane, deutsch-portugiesischer Kulturtransfer, Gender und Diversity Studies.

Titel in der edition text+kritik:



Bookmark and Share
× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück