Marcus Stiglegger

Marcus Stiglegger, geb. 1971; 1999 an der Universität Mainz im Fach Filmwissenschaft mit der Studie "Sadiconazista - Faschismus und Sexualität im Film" promoviert und habilitierte sich 2006 mit "Ritual und Verführung", wo er die Seduktionstheorie des Films begründete. Darüber hinaus hat er Lehraufträge an der Universität Mannheim, Internationale Filmschule Köln, Filmakademie Baden-Württemberg und der Clemson University. Derzeit lehrt er Filmwissenschaft an der Universität Mainz.

Titel in der edition text+kritik:



× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück