Manfred Loimeier

Manfred Loimeier studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. Er promovierte in Vergleichender Literaturwissenschaft und arbeitet als Redakteur. Seit seiner Habilitation in Heidelberg ist er dort auch als Privatdozent tätig. Loimeiers erste Studie "Passagen. Zum Gesamtwerk Herbert Achternbuschs" kommentierte Achternbusch im Roman "Wohin" (1988) mit den Worten: "Vielleicht treffen wir uns einmal in Andechs und ergeben uns bei einem das Denken so anregenden Bier der Gedankenlosigkeit." Mehr unter: http://www.manfred-loimeier.de/

Titel in der edition text+kritik:



× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück