János Riesz

János Riesz, geb. 1941; studierte Germanistik, Romanistik und Vergleichende Literaturwissenschaften in Heidelberg und Bonn, promovierte 1968 in Bonn und habilitierte sich 1975 in Mainz. An der Universität Bayreuth hatte er von 1979 bis 2004 den Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft und Komparatistik mit besonderer Berücksichtigung der afrikanischen Literatur inne. Riesz gilt als Begründer der deutschen Afroromanistik.

Titel in der edition text+kritik:



Bookmark and Share
× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück