Axel Dunker

Axel Dunker, geb. 1960 in Herford. Nach dem Studium der Germanistik und Anglistik in Frankfurt/M. und Bielefeld promovierte er bei Jörg Drews in Bielefeld. Heute ist er Professor für Neuere und neueste deutsche Literaturgeschichte und Literaturtheorie an der Universität Bremen. Er veröffentlichte Bücher über Literatur nach Auschwitz und über koloniale Strukturen in der deutschsprachigen Literatur des 19. Jahrhunderts. Hinzu kommen zahlreiche Aufsätze zur deutschen Literatur von J. W. Goethe über Robert Musil und Arno Schmidt bis zu Thomas Meinecke und Peter Kurzeck.

Titel in der edition text+kritik:



× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück